Morosche Karottensuppe Hund

Morosche Karottensuppe für Hunde - Rezept bei Durchfall und Co.

Dein Hund hat plötzlich Durchfall und benötigt schnell Hilfe? Die Morosche Karottensuppe ist ein wirksames Hausmittel, das die Verdauungsbeschwerden deines Hundes lindert. Wir erklären dir, wie du die Möhrensuppe für deinen Hund zubereitest und was du bei der Fütterung beachten musst. So kannst du deinem Hund bei Durchfall schnell helfen.

Unsere empfehlung

Für eine schnelle und einfache Lösung empfehlen wir dir wärmstens unsere Morosche Karottensuppe. Die liebevoll gekochte Möhrensuppe schützt den Darm deines Hundes und lindert so Durchfall und andere Verdauungsbeschwerden. Mit der Morosuppe von Ofrieda geht es deinem Hund schnell wieder besser.

Möhrensuppe

Suppe

Dr. Ernst Moro - Wie er mit Möhrensuppe Leben rettete

Der österreichische Kinderarzt Ernst Moro entwickelte 1908 das Rezept für die nach ihm benannte Morosche Karottensuppe. Dr. Moro war Oberarzt in der Kinderklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München und lehrte Kinderheilkunde an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg. Zu seiner Zeit litten viele Kinder an Durchfallerkrankungen, wobei der Durchfall oft tödlich endete. Moro ordnete an, den Kindern eine spezielle Karottensuppe zu geben. So verringerte er in kurzer Zeit die Sterberate.

Dr. Ernst Moro
Warum die Morosche Suppe so gut wirkt, war zu dieser Zeit noch nicht erforscht. Heutzutage sind oft Antibiotika und andere Medikamente die erste Wahl zur Behandlung von Durchfall. Dennoch ist die Morosche Karottensuppe eine hervorragende Erste-Hilfe-Maßnahme zur Behandlung von Durchfall bei Hunden, Katzen und auch Menschen.

Wie wirkt Morosche Karottensuppe beim Hund?

Warum die Morosche Karottensuppe gegen Durchfall hilft, haben Prof. Dr. Josef Peter Guggenbichler und Prof. Johann Jurenitsch erforscht. Dazu untersuchten sie, wie Durchfall entsteht. Erreger, beispielsweise Giardien, gelangen in den Körper und siedeln sich an der Darmschleimhaut an. Dort verursachen sie Entzündung und setzen Giftstoffe frei. Der Körper möchte die Erreger loswerden und spült sie mit einer Mischung aus Schleim, Elektrolyten und Wasser aus. Das Gemisch, was wir als Durchfall kennen, verlässt dann den Körper.


Die Morosche Karottensuppe verhindert das Ansiedeln der Erreger. Durch langes Kochen der Möhren entstehen bestimmte Zuckermoleküle, Oligosaccharide genannt. Diese heften sich an der Darmwand an und nehmen den Erregern den Platz weg. Die Erreger können sich nicht mehr „festhalten“ und verlassen den Körper schneller. Außerdem enthalten Möhren den Ballaststoff Pektin, der die Verdauung unterstützt. So hilft die Morosche Karottensuppe bei Durchfall und Magenverstimmungen.

  • Unser Tipp

    Die Morosche Karottensuppe ist wohltuend für Vier- und Zweibeiner. Wenn du Magenprobleme hast, hilft auch dir die Möhrensuppe.

Wohltuend und lecker - Morosuppe bei Verdauungsproblemen und zum Barfen

Die Möhrensuppe nach Moro ist vor allem für die Linderung von Durchfall bekannt. Tatsächlich kannst du die leckere Suppe aber auch noch anders nutzen. Die wohltuende Suppe hilft Hunden mit empfindlichem Magen und Verdauungsbeschwerden. Auch für Hunde mit Sodbrennen ist die Morosuppe gut geeignet. Der Saft der Möhren soll überschüssige Magensäure neutralisieren und die enthaltenen Antioxidantien, beispielsweise Beta-Carotin, können Entzündungen reduzieren.

Möhren Hund

Dein Hund freut sich außerdem über ein paar Löffel Möhrensuppe als schmackhafte Ergänzung zu seinen normalen Mahlzeiten. Auch zum Barfen eignet sich die Morosche Karottensuppe. Mit der Morosuppe bereitest du leckere und gesunde Mahlzeiten für deinen Hund zu.

Rezept - Morosche Möhrensuppe für den Hund selber kochen

Die Zubereitung der Moroschen Karottensuppe ist einfach, nimmt aber einige Zeit in Anspruch. Um Zeit zu sparen, erhältst du die fertige Möhrensuppe bald bei uns im Shop.
  • Hinweis

    Hunde mit Diabetes können durch die Zuckermoleküle der Möhren Blutzuckerprobleme bekommen. Bei Hunden mit Nierenerkrankungen kannst du die Menge an Salz reduzieren. Sprich die Fütterung der Moroschen Karottensuppe im Zweifel tierärztlich ab.

Zutaten

  • 500 g Möhren
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
    (Bei Hunden mit Nierenerkrankungen sollte die Gabe von Salz tierärztlich abgeklärt sein!)
  • Abgekochtes Wasser zum Nachfüllen

Zubereitung:

Die Karotten waschen, schälen (nicht zwingend notwendig) und in kleine Stücke schneiden. Anschließend das Wasser zum Kochen bringen. Die Karotten hinzugeben und auf mittlerer Stufe mindestens 1,5 Stunden lang köcheln lassen. Gelegentlich umrühren und wenn nötig Wasser nachfüllen. Nach 1,5 bis 2 Stunden die Möhren pürieren. Danach so viel abgekochtes Wasser auffüllen, sodass insgesamt 1 Liter Suppe entstehen. Die Suppe soll eine Konsistenz wie Buttermilch haben. Zuletzt Salz hinzugeben und abkühlen lassen.

Unser Tipp: Bereite direkt eine größere Menge Morosche Möhrensuppe zu und friere sie portionsweise ein. So hast du im Notfall immer etwas Morosche Suppe parat.

Morosche Suppe im Thermomix zubereiten

Die Morosche Karottensuppe kochst du noch einfacher im Thermomix. Der Thermomix zerkleinert die Möhren für dich und kocht die Suppe fast von allein. Du musst also nicht aufpassen, ob die Suppe anbrennt, und kannst in der Zeit mit deinem Hund kuscheln.

Die Zutaten und Mengen bleiben gleich. Die Möhren schälen (nicht zwingend notwendig) und wenige Sekunden auf Stufe 4 zerkleinern lassen. Wasser hinzugeben und den Mixtopf schließen. Die Möhren für mindestens 1,5 Stunden auf Stufe 2 kochen lassen. Anschließend abgekochtes Wasser bis zur 1-Liter-Markierung auffüllen und Salz hinzufügen. Zuletzt die Suppe kurz auf Stufe 7 pürieren, bis sie eine schöne Konsistenz erhält.

Genussvolle Abwechslung - Varianten der Morosche Karottensuppe

Dem Grundrezept kannst du nach Bedarf weitere Zutaten hinzufügen. Achte dabei darauf, dass dein Hund diese Zutaten verträgt. Empfehlenswert sind Honig, Haferflocken oder Leinsamen. Viele Hunde fressen die Suppe gerne. Wenn dein Hund nicht von der Möhrensuppe überzeugt ist, füge etwas Brühe oder Joghurt hinzu.

Wenn dein Hund Durchfall hat, verliert er viel Wasser und Elektrolyte. Wenn du deinem Hund Elektrolyte geben sollst, kannst du diese einfach in die Suppe rühren. Geeignetes Pulver erhältst du in der Apotheke. Sprich die Gabe unbedingt tierärztlich ab.

Zeit sparen und Morosche Karottensuppe für den Hund kaufen

Die Zubereitung der Moroschen Möhrensuppe ist einfach. Allerdings benötigst du viel Zeit für das Kochen und die Suppe muss anschließend noch abkühlen. Wenn du immer etwas Morosche Suppe für den Notfall im Haus haben möchtest, empfehlen wir dir unsere liebevoll zubereitete Morosuppe für Hunde. Die Morosche Karottensuppe von Ofrieda ist lange haltbar und einfach zu lagern. Wenn dein Hund Durchfall oder andere Verdauungsprobleme hat, gibst du die Suppe einfach in seinen Napf. So kannst du deinem Hund direkt helfen, ohne mehrere Stunden kochen zu müssen. Auch an Wochenenden oder Feiertagen, wenn die Supermärkte geschlossen haben, ist es sinnvoll einen Notfall-Vorrat zu haben. Mit unserer Möhrensuppe bist du immer bestens vorbereitet.
Möhrensuppe in einer 400 g Dose

Möhrensuppe

Suppe
Größen: 400 g | Sparpakete

3 Punkte, die du bei der Fütterung der Möhrensuppe beachten musst

Die selbstgekochte Morosche Möhrensuppe muss vor der Fütterung unbedingt abkühlen, damit sich dein Hund nicht verbrennt. Am besten fütterst du die Morosche Karottensuppe zimmerwarm und teilst sie auf drei bis fünf kleine Portionen auf. Die kleinen Mahlzeiten entlasten die Verdauung deines Hundes. Wenn dein Hund starken Durchfall hat, fütterst du die Suppe anstelle des normalen Futters. Alternativ gibst du deinem Hund vor seiner normalen Mahlzeit eine kleine Portion Möhrensuppe. Die Morosche Karottensuppe lässt sich auch gut mit Schonkost, wie zum Beispiel Reis kombinieren.

Wie viel Morosche Karottensuppe für den Hund?

Dein Hund bekommt ungefähr 30 bis 40 g Suppe pro kg Körpergewicht. Nachfolgend findest du eine Fütterungsempfehlung:

Futtermenge berechnen

Bitte gib das Gewicht deines Hundes ein.

Wie lange darf ich meinem Hund Möhrensuppe geben?

Die Morosche Karottensuppe ist sowohl bei akutem Durchfall als auch zur Durchfall-Prävention geeignet. Bei akutem Durchfall fütterst du für ein bis zwei Tage mehrere kleine Portionen Morosuppe anstelle des normalen Futters. Wenn sich der Kot bessert, mischst du langsam das gewohnte Futter unter. Wenn allerdings das Futter der Auslöser für die Magenbeschwerden ist, musst du auf ein anderes Futter umstellen. Weitere Informationen zu einer Futtermittelunverträglichkeit findest du in diesem Beitrag. Hole dir einen tierärztlichen Rat ein, wenn nach einigen Tagen keine Besserung des Durchfalls eingetreten ist.

Wenn dein Hund anfällig für Durchfall ist, solltest du die Ursache tierärztlich abklären lassen. Durchfall kann ein Symptom für ernstzunehmende Erkrankungen sein, die unbedingt in der Tierklinik untersucht werden müssen. Weitere Informationen zu Durchfall beim Hund findest du in diesem Beitrag.

Ist die Ursache des Durchfalls geklärt, fütterst du zu den normalen Mahlzeiten ein bis zwei Esslöffel der Moroschen Karottensuppe. Das schützt die Darmschleimhaut deines Hundes und beugt erneutem Durchfall vor.

Die 6 häufigsten Fragen zur Moroschen Karottensuppe

Wir beantworten dir die häufigsten Fragen zur Moroschen Karottensuppe.

Wie schnell wirkt Morosche Möhrensuppe?

Nach ein bis zwei Tagen sollte es deinem Hund bereits besser gehen. Achte vor allem auf den Kot deines Hundes.

Wie lange kann ich die Morosche Möhrensuppe aufbewahren?

Die selbst gemachte Morosche Karottensuppe ist im Kühlschrank ungefähr zwei Tage haltbar. Unsere Morosche Möhrensuppe in der verschlossenen Dose lässt sich auch ungekühlt lagern und ist nach Produktion mehrere Jahre lang haltbar. Wir empfehlen, die geöffnete Dose innerhalb von zwei Tagen zu verfüttern.

Kann ich die Morosche Karottensuppe einfrieren?

Die Morosche Möhrensuppe kannst du problemlos einfrieren. Es ist nicht ungewöhnlich, dass dein Hund in seinem Leben öfter mal Durchfall bekommt. Daher empfehlen wir immer eine Notfallration zu Hause zu haben. So bist du vorbereitet, wenn du keine Zeit zum Einkaufen hast oder die Läden geschlossen sind.

Unser Tipp: Bei kleinen Hunden empfehlen wir Eiswürfelformen zum Einfrieren. So kannst du die Morosche Karottensuppe portionsweise auftauen.

Müssen die Möhren vorher geschält werden?

Das Schälen der Möhren ist nicht zwingend notwendig. Die Schale der Möhren enthält wichtige Nährstoffe. Wichtig ist, dass die Möhren gut gereinigt sind und keine Pestizidrückstände enthalten. Bio-Möhren sind beispielsweise unbehandelt und dafür für deinen Hund geeignet. Ob du die Möhren schälen möchtest oder nicht, kannst du also selbst entscheiden.

Ist die Möhrensuppe auch für Allergiker geeignet?

Da die Morosche Karottensuppe nur aus Möhren, Wasser und Salz besteht, eignet sie sich auch für Hunde mit Futtermittelallergien. Wenn dein Hund keine Möhren verträgt, ist die Fütterung allerdings nicht sinnvoll.

Ist die Morosche Karottensuppe für Hunde bedarfsdeckend?

Die Morosche Karottensuppe ist nicht bedarfsdeckend. Die Suppe enthält beispielsweise nicht genug Proteine und Vitamine. Wenn dein Hund aktuell nichts anderes verträgt, ist eine ausschließliche Fütterung der Morosuppe für kurze Zeit möglich. Füttere so bald wie möglich wieder ein bedarfsdeckendes Alleinfuttermittel, damit dein Hund keinen Nährstoffmangel bekommt.

Wie oft soll ich meinem Hund Morosuppe füttern?

Bei akutem Durchfall fütterst du deinem Hund am besten mehrere kleine Portionen Möhrensuppe am Tag. Zur Vorbeugung von Durchfall kannst du einfach ein bis zwei Esslöffel zu den normalen Mahlzeiten geben.

Wann du lieber in die Tierklinik fahren solltest

Durchfall bei Hunden kommt häufiger vor und ist oft ungefährlich. Meist bessert sich die Kotkonsistenz nach ein bis zwei Tagen. Hält der Durchfall länger an, ist eine tierärztliche Untersuchung sinnvoll. Bei Begleitbeschwerden wie Erbrechen oder Fieber muss dein Hund dringend in die Tierklinik. Diese Symptome können Anzeichen für schwere Erkrankungen sein. Bei Welpen, alten Hunden und Hunden mit Erkrankungen ist der Besuch einer Tierklinik sinnvoll. Vor allem für Welpen ist starker Durchfall schnell lebensgefährlich. Fahre im Zweifel lieber früher in die Tierklinik und warte nicht, bis sich die Beschwerden deines Hundes verschlechtern.

Unsere Empfehlung - Morosche Karottensuppe von Ofrieda

Die Morosche Karottensuppe ist ein gutes Hausmittel zur Behandlung von Durchfall bei Hunden, Katzen und Menschen. Damit du immer vorbereitet bist, empfehlen wir dir unsere fertige Morosche Karottensuppe. Durch die Dosen ist die Suppe lange haltbar und du hast im Notfall immer eine Portion griffbereit. Mit viel Zuwendung, tierärztlicher Betreuung und einer liebevoll zubereiteten Suppe geht es deinem Hund schnell besser. Das Ofrieda-Team wünscht deinem Hund gute Besserung!
Möhrensuppe in einer 400 g Dose

Möhrensuppe

Suppe
Größen: 400 g | Sparpakete
Du hast Fragen? - Kontaktiere uns gern unter: [email protected]

Ähnliche Blogbeiträge